Hilfe

Unser Ziel ist es, dass alle Besucher ohne große Probleme auf unsere Internetseiten zugreifen können. Daher liegt uns das Thema Barrierefreiheit sehr am Herzen. Dies bedeutet das alle Nutzer, unabhängig von eventuellen körperlichen Einschränkungen oder Browserkonfigurationen, Zugang zu sämtlichen Daten und Informationen haben sollen.

Dafür verzichten wir unter anderem auf Inhalte wie zum Beispiel Flash, die zur Anzeige ein spezielles Plugin benötigen. Weitere Maßnahmen sind die Auszeichnung von Bildern mit sogenannten Alternativtexten und die spezielle Markierung externer Links. Zusätzlich können Sie die Schriftgrößen mit Hilfe Ihres Browsers Ihren individuellen Sehbedürfnissen anpassen.

Daher fiel die Wahl unseres Redaktionssystems zur Verwaltung der Seiteninhalte auf Contao; ein System das den hohen Standards bzw. Empfehlungen (BITV und WCAG2) der Barrierefreiheit für Webseiten entspricht. Auch bei der Gestaltung der Inhalte haben wir großen Wertdarauf gelegt, Texte durch hohe Kontraste und sinnvolle Gliederung einfach erfassbar zu machen.

Als Hilfestellung haben wir nachfolgend einige wesentliche Beschreibungen für die Benutzung unseres Internetauftritts zusammengefasst.

Schriftgröße

Für eine optimale Ansicht können Sie die Schriftgröße mit Hilfe der entsprechenden Funktion in Ihrem Browser an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

  • Im Firefox-Browser

    Klicken Sie in der Menüleiste auf "Ansicht -> Zoom" und konfigurieren Sie den Zoom-Faktor mit "Vergrößern" oder "Verkleinern". Sie können auch mehrfach vergrößern oder verkleinern. Alternativ können Sie hierfür auch die Tastenkombination "Strg" und "+" bzw. "-" nutzen

  • Im Internet Explorer:

    Klicken Sie in der Menüleiste auf "Ansicht -> Textgröße" und wählen Sie dann zwischen den Größen "Sehr groß", "Größer" oder "Mittel".

Tastaturbedienbarkeit

Alle Inhalte und Funktionen auf Verbund-sozialer-Dienste.de sind auch ohne Maus bedienbar.

Sie können sich mit der Tastatur durch alle Links und Formularelemente einer Seite bewegen, indem Sie wiederholt die Tabulatortaste drücken, um von Element zu Element zu wandern. Das jeweilige ausgewählte Element wird dabei visuell hervorgehoben. Zum aktivieren des Elements, drücken Sie die Enter-Taste.

Vor jedem Navigationsmenü finden Sie einen Sprunglink, mit dem Sie das jeweilige Menü überspringen können. Dieser ist zunächst unsichtbar und wird erst angezeigt, sobald Sie ihn über die Tabulatortaste ausgewählt haben. Die Sprunglinks sollen Ihnen dabei helfen, schneller zu den wesentlichen Inhalten der Seite zu gelangen.

Nutzung mit Screenreadern

Damit Sie unseren Internetauftritt auch mit einem Screenreader komfortabel durchsuchen können haben wir uns bemüht, die Inhalte sinnvoll zu strukturieren. Dies wird durch die Unterteilung in verschiedene Inhaltsblöcke erreicht, die mit (zum Teil versteckten) Überschriften beschrieben werden. Auf diese Weise können Sie mit Hilfe der Überschriftenfunktion Ihres Screenreaders bequem zum gewünschten Inhaltsbereich der Seite navigieren.

Darüber hinaus wurden sämtliche Bilder mit Alternativtexten versehen, die Ihnen einen möglichst genauen Eindruck vom Bildinhalt vermitteln sollen.

Da sich die Verwendung von Abkürzungen und Anglizismen bei der redaktionellen Arbeit manchmal leider nicht vermeiden lässt, haben wir diese außerdem im Quelltext entsprechend markiert und erläutert.