2017-10-05 (Kommentare: 0)

Drei Stunden volles Programm

Beim Erlebnisnachmittag in Hunteburg konnten die Schülerinnen und Schüler Tic Tac Toe sowie Cross Boccia vorbereiten und spielen. Drittes Angebot war Boxen mit Alexander Wekowzow.

Weiterlesen …

2017-10-02 (Kommentare: 0)

Elternkompetenz fördern

„FuN - Familie und Nachbarschaft“ ist ein Familienbildungsprogramm, das im Familienzentrum Wirbelwind in Bohmte zum festen Angebot zählt. Dieser Kurs findet in den Räumen des VSD statt.

Weiterlesen …

2017-09-20 (Kommentare: 0)

Auf die Würfel, fertig, los!

Im Familienzentrum Wirbelwind gab es einen Spielenachmittag. Jutta Becker und Hilke Bosse aus dem Nessi-Team waren beteiligt.

Weiterlesen …

2017-09-14 (Kommentare: 0)

Inspektor Vender und die Piratendublone

Das nächste Kinder-Krimidinner findet am 7. Oktober bei Gieseke-Asshorn in Bohmte statt. Anmeldungen für das Kinder-Krimidinner sind bis 29. September möglich.

Weiterlesen …

2017-08-31 (Kommentare: 0)

25 Kinder am Heideweg

Der Mobile Jugendtreff besucht jede Woche einen anderen Spielplatz.

Weiterlesen …

2017-08-15 (Kommentare: 0)

Sonne kommt mit Verspätung durch

Trotz des bescheidenen Wetters waren viele Gäste zum Familientag in das Sole-Freibad gekommen.

Weiterlesen …

2017-08-14 (Kommentare: 0)

Interview im Boulder Pool

Bundestagskandidat André Berghegger stellte sich den Fragen der Jugendlichen. Es handelt sich um eine Aktion des Jugendrings Osnabrück Land e.V.

Weiterlesen …

2017-08-11 (Kommentare: 0)

Gastfamilien gesucht

Die Spanierinnen machen ein Praktikum von September bis Dezember in unserem Unternehmensverbund.

Weiterlesen …

2017-08-08 (Kommentare: 0)

Freibadfest für Familien

Jugendpflege organisiert abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen …

2017-08-02 (Kommentare: 0)

Jugendtreffs kommen auf die Spielplätze

Der Mobile Treff ist wieder on Tour!

Weiterlesen …

2017-07-21 (Kommentare: 0)

Unter schwarzer Flagge

Jugendpflege Bohmte veranstaltet großes Piratenabenteuer.

Weiterlesen …

2017-07-14 (Kommentare: 0)

Kotten-Kino und Graffiti-Workshop

Die Jugendpflege Bohmte hat zwei interessante Angebote in den nächsten Tagen.

Weiterlesen …

2017-07-05 (Kommentare: 0)

Sommerfest: Alle ziehen an einem Strang

Das Sommerfest des TriOs war trotz des Regens gut besucht.

Weiterlesen …

2017-07-03 (Kommentare: 0)

Jung-Detektive ermitteln erfolgreich

Inspektor Vender ist beliebter Bestandteil der Ferienspiele. Diesmal benötigte er die Hilfe anderer renommierter Detektive.

Weiterlesen …

2017-06-28 (Kommentare: 0)

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Die Tagesgruppe gibt es seit 17 Jahren. Die Kinder kommen direkt nach der Schule und bleiben bis 17.30 Uhr.

Weiterlesen …

2017-06-23 (Kommentare: 0)

Freiwillig am Samstag in der Schule

Fast alle künftigen Fünftklässler der Oberschule Bad Essen waren beim Kennenlerntag dabei.

Weiterlesen …

2017-06-14 (Kommentare: 0)

Mit dem Allerwertesten voran ins Wasser

Im Bohmter Freibad wird die beste "Arschbombe" gesucht. Anmeldungen sind an diesem Sonntag ab 14 Uhr möglich.

Weiterlesen …

Freiwillig am Samstag in der Schule

2017-06-23 (Kommentare: 0)

Logo Nessi

Zwischen 10 und 14.30 Uhr ist in der Oberschule Bad Essen viel los – jedenfalls montags bis freitags. Dass auch an einem Samstag fast 100 Schülerinnen und Schüler in den Klassenräumen, in der Pausenhalle und auf dem Schulhof unterwegs sind, hat kurz vor den Sommerferien einen ganz bestimmten Grund: die künftigen Fünftklässler aus Bad Essen, Wehrendorf und Lintorf haben sich untereinander und die Oberschule kennengelernt. „Fast alle Mädchen und Jungen, die nach den Ferien auf die Oberschule wechseln, waren hier dabei“, freute sich die Schulsozialarbeiterin  der Oberschule, Karen Albers, über die rege Beteiligung.

Unter den Kindern waren auch 24 Schüler aus den 5. Klassen, die diesen Übergang im vergangenen Jahr gemeistert haben. „Sie sind von uns ausgewählt worden. Es ist quasi eine Auszeichnung dafür, dass sie sich in ihrem ersten Jahr hier so gut präsentiert haben“, erklärte Albers. „Und sie können unsere Schule den Viertklässlern besonders gut aus ihrer Sicht vorstellen und erklären, da sie noch genau wissen, wie es ihnen vor einem Jahr ergangen ist.“  „Ihre Aufgabe besteht darin, zusammen mit den Erwachsenen den neuen Schülern die Schule näherzubringen und die vielen Fragen zu beantworten.“

Die neuen Fünftklässler mit einigen aktuellen Schülern des 5. Jahrgangs.

Die Organisation des Kennenlerntages lag wieder einmal in den bewährten Händen von Karen Albers, die dabei wie gewohnt von Michaela Walter (Schulsozialarbeiterin an den Grundschulen Bad Essen und Wehrendorf) sowie Heike Bühning (Schulsozialarbeiterin Grundschule Lintorf) unterstützt wurde. „Außerdem haben viele Lehrerinnen und Lehrer aus dem Kollegium der Oberschule mitgewirkt. Gemeinsam sind  wir ein super Team“, lobte die Organisatorin.

In erster Linie ging es darum, den Grundschülern die Chance zu geben, Mitschüler, Lehrer und Schulgebäude kennenzulernen. Der Kennenlerntag bietet den engagierten Schulsozialarbeiterinnen zudem die Chance, ihr Netzwerk mit Leben zu füllen und sich kollegial zu unterstützen. So waren Michaela Walter und Heike Bühning auch deshalb dabei, weil die Kinder sie aus ihrem gewohnten Schulumfeld kennen und somit einen vertrauten Ansprechpartner an ihrer Seite hatten.

In Arbeitsgruppen haben sich die künftigen Oberschüler zum Beispiel mit den Fragen beschäftigt, welche neuen Fächer auf sie zu kommen, was sich hinter dem Begriff „sozialer Trainingsraum“ verbirgt, welche Regeln es in der neuen Schule gibt oder wie das Essen in der Mensa abläuft. Apropos Mensa: Hier gab es  an diesem Tag auch ein gemeinsames Mittagessen mit allen Beteiligten, das vom Haus Sonnenwinkel geliefert wurde.

Abschließend hatten die Schüler die Aufgabe, Karten kreativ zu gestalten.  Die Fragestellung: „Was verbinde ich mit meinem Wechsel auf die Oberschule?“ Die Karten werden nach den Ferien gut sichtbar in der Mensa platziert sein. Dank dieses Kennenlerntages werden die künftigen Fünftklässler nach den Sommerferien noch viel mehr Bekanntes entdecken.

Alle Schülerinnen und Schüler verließen die Schule an diesem Tag mit vielen neuen Eindrücken und Informationen. „Wir sehen und nach den Sommerferien alle wieder!“

Und auch der Termin für den Kennenlerntag 2018 steht schon fest.  Im Jubiläumsjahr der Schule (150-jähriges Bestehen)  wird dieses gelungene Projekt am 2. Juni 2018 zum zehnten Mal stattfinden.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Adresse:

Meller Strasse 3
49152 Bad Essen

Telefon: 05472-9488-0
Telefax: 05472-9488-53
E-Mail: info[at]kinderhaus-wittlagerland.de*

 

*Zum Schutz vor Spam wurde bei der E-Mail-Adresse das @-Zeichen durch ein [at] ersetzt.